Aktionstag "Kollege Hund", 29.6.2017

10.07.2017 – 29.6.2017 - 15 Vierbeiner meisterten ihren Schnuppertag im Büro.

Wissenschaftlichen Studien zufolge sind Hunde gut für das Arbeitsklima. Das wollten die Mitarbeiter der Uelzener Versicherungen auch in diesem Jahr wieder persönlich testen.

Der vom Deutschen Tierschutzbund und den örtlichen Tierschutzvereinen bereits zum 10. Mal durchgeführte Aktionstag "Kollege Hund" bot Ende Juni den idealen Rahmen dafür. Als eins von über 1000 Unternehmen verschiedenster Branchen folgten wir am 29. Juni dem Aufruf des Deutschen Tierschutzbunds. Rund 15 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nutzten an diesem Tag die Möglichkeit, ihre Hunde an ihren Arbeitsplatz mitzubringen.

Vom Bobtail/Elo-Mix bis zum Zwergspitz waren Hunde verschiedener Rassen, Größen und Altersklassen in den Büroräumen des Spezialisten für Tierversicherungen vertreten. Eine aktive Sportskanone aus dem Hunde-Schwimmsport, ein jagdlich geführter Münsterländer sowie ein quirliger junger Hütehund-Mix-Rüde mit großem Bewegungsdrang waren ebenso dabei wie eine erst 6 Monate junge neugierige Zwergspitzdame. Egal ob Griffon, Labrador, Ridgeback oder liebenswerte Rasse-Mischlinge - alle neuen „Arbeitskameraden auf Zeit“ präsentierten sich mit ausgesprochen guten Manieren und überzeugten so auch kritische Mitarbeiter.

In entspannter Atmosphäre wurden die zwei- und vierbeinigen Kollegen zur Begrüßung ausgiebig beschnuppert. Die mitgebrachten persönlichen Hundedecken boten den Vierbeinern einen Ruheplatz und einen Rückzugsbereich in der anfangs noch ungewohnten Umgebung. So konnten Herrchen und Frauchen konzentriert ihrer Arbeit nachgehen. Auf dem Weg in die Kaffeeküche hatte der ein oder andere Kollege an diesem Tag einen ständigen Begleiter, der sich neugierig im Büro umschaute. Ausgiebige Streicheleinheiten für die Vierbeiner waren sowohl bei den Mitarbeitern als auch bei den flauschigen Fellnasen willkommene Verschnaufpausen und sorgten für beidseitiges Wohlbefinden.

Ein Spaziergang in den Grünanlagen entlang der Ilmenau zum Königsberg in Uelzen bot in der Mittagspause eine fröhliche Abwechslung. Die gemeinsame Aktivität förderte den Austausch auch unter denjenigen Kollegen, die im Arbeitsalltag nicht täglich miteinander zu tun haben. Die Bewegung an der frischen Luft sorgte zusätzlich für erholte Mitarbeiter am Arbeitsplatz und zufriedene Vierbeiner unter dem Schreibtisch.

Am Nachmittag hatten alle Teilnehmer die Möglichkeit ihre Hunde im Rahmen eines Zahngesundheits-Checks bei der hauseigenen Tierärztin Frau Engelmann untersuchen zu lassen.

Am Ende waren sich alle einig: Hunde am Arbeitsplatz verbessern das Arbeitsklima, fördern den Austausch unter den Kollegen und den rücksichtsvollen Umgang miteinander. Beim nächsten Aktionstag „Kollege Hund“ sind WIR von den Uelzener Versicherungen auf jeden Fall wieder dabei.

Tipps für ein reibungsloses Miteinander im Arbeitsalltag: Checkliste „Bello im Büro"