Pferde-OP-Versicherung

ab 12,30 €/Monat 

Angebot berechnen
produktdetails schwung

Neuigkeiten


Trockene Katzennasen genau beobachten

15.03.2016

Eine feuchte und kalte Katzennase ist ein Zeichen für einen gesunden Stubentiger. Aber bedeutet eine trockene Nase gleich, dass eine Krankheit kurz bevor steht oder bereits ausgebrochen ist? Nicht unbedingt, denn für den trockenen Zustand des Riechorgans kann es viele Gründe geben.

So können auch trockene Raumluft, direkte Heizungseinstrahlung oder die pure Sonne die Katzennase austrocknen. Auch eine schlechte Luftzirkulation in engeren Räumen hat ähnliche Auswirkungen. Im Übrigen wechselt der Zustand mitunter sehr schnell von trocken auf feucht und zurück.

Risse und Schorf begutachten lassen!

Dennoch sollten sie die Katzenschnauze im Auge behalten. Schreitet die Trockenheit fort, kann es zu Rissen und Verschorfungen kommen. In diesem Fall kann die Ursache durchaus in einer Hautkrankheit begründet liegen. Ein Gang zum Tierarzt ist dann unbedingt anzuraten.

Bei ungewöhnlichem Ausfluss zum Tierarzt

Auch der Katzennasen-Ausfluss lässt Rückschlüsse auf den Gesundheitszustand Ihrer Samtpfote zu: Durchsichtiger, eher leichtflüssiger Schleim ist normal, bei starken Verfärbungen, Verklumpungen oder Blasenbildung sollte wiederum Ihr Tierarzt sein Expertenurteil abgeben, um im Fall einer ernsteren Erkrankungen die geeigneten Schritte einzuleiten.

Sind Sie sicher, dass dieser Beitrag gelöscht werden soll?

Ja

Ihr Ansprechpartner

Joachim Sieben

Geschäftsführer


Schützen Sie Ihre Freunde

Haftpflichtversicherung OP-Versicherung Krankenversicherung
  • Haftpflichtversicherung
  • OP-Versicherung
  • Krankenversicherung



Unsere Tierversicherung

Beitrag berechnen