ERV + RIMA

Jahres-Versicherung für Reiserücktritt/ Reiseabbruch

Die finanzielle Absicherung für unbegrenztes Reisen mit und ohne Tier

 

Was passiert, wenn Sie Ihre geplante Reise absagen müssen, oder Sie Ihre bereits angetretene Reise abbrechen müssen?
Es entstehen hohe Kosten! Schützen Sie sich deshalb vor den finanziellen Folgen!

 

Liebe Pferde-, Hunde- und Katzenfreunde,

in Zusammenarbeit mit der ERV haben wir eine innovative Jahres-Reiserücktritts-/ Reiseabbruch-Versicherung entwickelt. Bei der können Sie neben der umfangreichen Reiseabsicherung tierisch gute Zusatzleistungen nutzen. Egal, ob Sie mit oder ohne Ihr Tier verreisen.

  • Voraussetzung ist eine OP- oder Krankenversicherung bei der Uelzener Versicherung.
  • Falls Ihr Tier operiert werden muss, können Sie innerhalb von 14 Tagen vor Reisebeginn die Reise stornieren oder diese nach Reiseantritt abbrechen und sich um Ihren geliebten Vierbeiner kümmern.
  • Die ERV trägt die mit der Stornierung oder dem Reiseabbruch verbundenen Kosten, sofern für die Operation des Tieres – den chirurgischen Eingriff unter Vollnarkose, beim Pferd auch unter Standnarkose – die Uelzener Versicherungen die Kosten übernehmen.
  • Zusätzlich mitversichert: der Rücktransport Ihres Tieres nach einer versicherten Operation.
  • Weitere Vorteile: Der Versicherungsschutz für die Reisen beginnt, sobald Sie mehr als 50 km von Ihrem Wohnort entfernt sind. Er gilt für eine unbegrenzte Anzahl an Reisen.
Reiseversicherung für Tiere

Erweitern Sie noch heute Ihren Versicherungsschutz!

Beispiele für Ihren Versicherungsschutz:

Beispiel 1:
Familie Schulze freut sich auf den anstehenden Sommerurlaub mit Strandreiten an der Nordseeküste.
Sammy das Pferd der Tochter kommt mit in den Urlaub.
Plötzlich und unerwartet bekommt Sammy am zweiten Urlaubstag eine Kolik und muss operiert werden.
Die mit dem Reiseabbruch verbundenen Kosten übernimmt die ERV*.
Sogar die Kosten für den Rücktransport von Sammy trägt die ERV* bis 500 EUR!

Beispiel 2:
Endlich sind die großen Ferien da! Familie S. fliegt mit ihren beiden Kindern für zwei Wochen nach Mallorca in den Sommerurlaub.
Schäferhündin Kira jedoch muss zuhause bleiben, aber bei Oma und Opa geht es ihr ja gut!
Bis zum 10. Urlaubstag – dann erhält Papa Olaf einen Anruf von Opa. Kira hat seit zwei Tagen nicht mehr gefressen.
Der Tierarzt hat einen Tumor festgestellt und Kira muss sofort operiert werden.
Besorgt bricht Familie S. den Urlaub ab und fliegt nach Hause zu ihrem geliebten Vierbeiner.
Die Kosten für die entgangenen Reiseleistungen und die Mehrkosten der Rückreise übernimmt die ERV*.

(*Kosten werden erstattet, sofern die Uelzener Versicherungen die Kosten der OP übernehmen).

Ben ist Fußballfan. Auf den kommenden Samstag freut er sich ganz besonders, denn er hat sich eine Karte für das nächste 60 km entfernte Auswärtsspiel seines Lieblingsvereins sichern können.
Zwei Tage vor dem Spiel humpelt Ben’s Hund Vasco plötzlich.
Ben geht mit ihm sofort zum Tierarzt.
Es stellt sich heraus, dass Vasco eine Fraktur hat und am Bein operiert werden muss.
Gut, dass Ben wenigstens eine Sorge weniger hat: die finanzielle! Denn die Kosten für das Fußball-Ticket trägt die ERV*.

(*Kosten werden erstattet, sofern die Uelzener Versicherungen die Kosten der OP übernehmen).

Dieses Wochenende haben die Sommers etwas ganz Besonderes vor:
Sie gehen zum ersten Mal auf eine Hundeshow. Natürlich ist ihr Vierbeiner Joschi auch dabei.
Doch schon am ersten Tag fängt Joschi an stark zu jaulen.
Noch auf der Veranstaltung stellt ein Tierarzt fest, dass Joschi sich den Backenzahn im Oberkiefer gebrochen hat und operiert werden muss.
Die Sommers brechen ihr verlängertes Wochenende ab und fahren umgehend in die heimische Tierklinik.
Die mit dem Reiseabbruch verbundenen Kosten übernimmt die ERV*.

(*Kosten werden erstattet, sofern die Uelzener Versicherungen die Kosten der OP übernehmen).

Frank P. ist selbstständig. Seine nächste Geschäftsreise hat er bereits geplant und Flug sowie Hotel gebucht.
Eine Woche vor der Abreise gerät Minka mit einer anderen Katze in eine Rauferei.
Sie erleidet eine Bissverletzung am Hals aus der sich nach kurzer Zeit ein Abszess entwickelt, der operiert werden muss.
Die Geschäftsreise muss Frank P. absagen. Gut, dass er versichert ist.
Die Stornokosten für Flug und Hotel trägt die ERV*.

(*Kosten werden erstattet, sofern die Uelzener Versicherungen die Kosten der OP übernehmen).

Jahresbeiträge:

Versicherungssumme:
5.000,00 €, allein reisende Familienmitglieder 2.500,00 €

bis 64 Jahre:
95,- € mit Selbstbeteilignung
139,- € ohne Selbstbeteilignung

ab 65 Jahre:
134,- € mit Selbstbeteilignung
194,- € ohne Selbstbeteilignung

Selbstbeteiligung:
Die Selbstbeteiligung beträgt bei Tarifen mit Selbstbeteiligung 20% des erstattungsfähigen Schadens, mind. 25,00 € je Person.

Vertragslaufzeit:
1 Jahr (automatische Verlängerung um ein weiteres Jahr, sollte dieser nicht einen Monat vor Vertragsende gekündigt werden)

Versicherungssumme:
2.500,00 €

bis 64 Jahre:
49,- € mit Selbstbeteilignung
74,- € ohne Selbstbeteilignung

ab 65 Jahre:
89,- € mit Selbstbeteilignung
121,- € ohne Selbstbeteilignung

Selbstbeteiligung:
Die Selbstbeteiligung beträgt bei Tarifen mit Selbstbeteiligung 20% des erstattungsfähigen Schadens, mind. 25,00 € je Person.

Vertragslaufzeit:
1 Jahr (automatische Verlängerung um ein weiteres Jahr, sollte dieser nicht einen Monat vor Vertragsende gekündigt werden)