OP-Versicherung für Hunde

ab 12,95 €/Monat 

Angebot berechnen
produktdetails schwung

Neuigkeiten


Rasseportrait - Australian Shepherd

28.11.2016

Der Australian Shepherd stammt aus den USA und wurde früher als Wachhund auf der Ranch und zum Hüten der Herde genutzt. Damals wollte man einen Hund der schnell lernt, auf den leisesten Wink gehorcht, mitdenkt und selbstständig arbeitet. Der Name stammt wahrscheinlich von australischen Farmern die den Hund zusammen mit ihren Schafen nach Nordamerika brachten. 1957 wurde das erste Zuchtbuch dort gegründet.

Da der Australian Shepherd schnell lernt ist es leicht ihn zu erziehen und für verschiedenste Verwendungen auszubilden. Ganz wichtig hierbei, dass er die Möglichkeit bekommt seine körperlichen und geistigen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Viele Besitzer bilden den Hund als Rettungs- oder Drogenhund aus. Dieser Segen des schnell Lernens ist aber auch gleichzeitig Fluch. Der Australian Shepherd lernt genauso schnell auch Dinge, die er nicht tun soll. Die Erziehung muss daher konsequent durchgezogen werden. Ansonsten sucht er sich seinen eigenen „Job“.

 

Er ist ein perfekter Familienhund, da er gut mit Kindern und anderen Hunden auskommt. Allerdings muss er sich auch im Familienleben voll ausleben können und beschäftigt werden. Der Australian Shepherd ist ein sehr treuer und aufmerksamer Hund. Er hat einen ausgeprägten Schutz- und Wachtrieb, der ihn bei unbekannten Personen zunächst etwas fremdeln lässt. Wenn Sie auf dem Land leben und viel Platz und einen Garten haben, haben Sie die besten Voraussetzungen zur Haltung des Australian Shepherds. Soll er in der Stadt leben, benötigt der Australian Shepherd eine ausreichende Zeit zur Gewöhnung an Lärm, Gerüche, viele Menschen und sonstige Eindrücke, die auf ihn einstürmen.

Der agile Hund benötigt viel Abwechslung im Alltag. Hierbei können Hundesportarten wie Agility, Flyball oder Dog-Dance genau richtig sein.  Aufgaben, die er zusammen mit seinem Menschen vollbringen kann, sind für ihn das Größte. Allerdings sollte man ihm auch entsprechende Ruhezeiten verordnen, da er sonst unter Umständen überaktiv wird. Ein gutes Händchen für Ausgewogenheit ist hier gefordert. Ist das der Fall, hat man einen Freund fürs Leben gefunden.

Sind Sie sicher, dass dieser Beitrag gelöscht werden soll?

Ja

Ihr Ansprechpartner

Brigitte und Rolf Strecker


Schützen Sie Ihre Freunde

Haftpflichtversicherung OP-Versicherung Krankenversicherung
  • Haftpflichtversicherung
  • OP-Versicherung
  • Krankenversicherung



Unsere Tierversicherung

Beitrag berechnen