Hilfen in Coronazeiten

Uelzener Versicherungen spenden 3000 Euro an regionale Vereine

  • Uelzener Versicherungen unterstützt regionale Vereine während der Corona-Krise
  • Spenden an die Uelzener Tafel, den Tagestreff Uelzen vom Lebenswerk Diakonie und den Tierschutzverein Uelzen und Umgebung
  • Unternehmen ist weiterhin vollumfänglich für seine Kunden da


Die Uelzener Versicherungen spenden 3000 Euro an regionale Vereine in Uelzen. „Corona geht uns alle an. In diesen unsteten Zeiten ist es gerade für die oft ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer in unseren Vereinen noch schwieriger tatkräftig zu unterstützen“, sagt Dr. Theo Hölscher, Vorstandsvorsitzender der Uelzener Versicherungen. Die Uelzener Tafel, der Tagestreff Uelzen vom Lebenswerk Diakonie sowie der Tierschutzverein Uelzen können sich über eine Spende von jeweils 1000 Euro freuen. „Als Unternehmen in Uelzen fühlen wir uns insbesondere den Bürgerinnen und Bürgern der Region besonders verbunden, da auch viele unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hier ihren Lebensmittelpunkt haben. Die Fürsorge für Mensch und Tier steht bei uns schon immer im Fokus“, so Dr. Hölscher.

„Jeder kann helfen“, macht Vorstandsvorsitzender Dr. Hölscher deutlich. Die Uelzener Tafel benötigt dringend Lebensmittelspenden. Derzeit fehlt es besonderes an Reis, Dosen, Kaffee, Marmelade und Nudeln. Jeden Dienstagnachmittag von 13 bis 16 Uhr nehmen Helfer am Bohldamm Spenden auch von privaten Haushalten an.

Der Tierschutzverein hat aufgrund der Kontaktbeschränkung das Tierheim für Besucher geschlossen. Möchten Uelzener Bürger aber einem Tier eine Chance geben, kann man sich gern per Telefon melden und einen Termin vereinbaren. Auch Tiere brauchen in diesen Zeiten Hilfe und ein Zuhause.

Der Spezialist für Tierversicherungen ist trotz der Coronakrise für alle Kunden und Interessenten da. „Wir haben uns mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern rasch umgestellt, sodass ein Großteil mobil von Zuhause aus arbeitet“, erklärt Dr. Hölscher. Das Hauptgebäude an der Veerßer Straße sowie das Uelzener Service-Center im Stadtgarten sind derzeit für Publikumsverkehr geschlossen, um Kunden und Mitarbeiter keinem weiteren Risiko auszusetzen. Kunden aus ganz Deutschland können sich weiterhin über Telefon sowie per E-Mail mit ihren Anfragen und Leistungsfällen an die Uelzener Versicherungen wenden.

Kontakt:
Uelzener Allgemeine Versicherungs-Gesellschaft a.G. | 29525 Uelzen
Ansprechpartnerin Ann-Kathrin Rohmann
Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon 0581 8070-4183 | E-Mail a.rohmann(at)uelzener.de