Uelzener mit positiver Jahresbilanz

Uelzen, 22. August 2018

Die Uelzener Versicherungen sind auf gesundem Wachstumskurs: Nach Abzug von Leistungszahlungen und Kosten erwirtschaftete der Spezialversicherer für Tiere in 2017 ein Ergebnis von 3,75 Millionen Euro vor Steuern. Der Zuwachs im Bestand betrug rund 12,3 Prozent. Der Jahresumsatz lag per 31.12.2017 bei 103 Millionen Euro. Und die Aussichten sind auch für 2018 gut: In diesem Jahr erzielte die Uelzener bisher 111 Millionen Euro Umsatz. Diese erfolgreichen Zahlen präsentierte Dr. Theo Hölscher, Vorstandsvorsitzender der Uelzener Versicherungen, heute auf der Mitgliedervertreterversammlung in Uelzen. Über diese positive Entwicklung des Versicherers freuten sich neben dem Aufsichtsratsvorsitzenden Gerhard Schulz auch Jürgen  Markwardt, Bürgermeister der Hansestadt Uelzen sowie Dr. Heiko Blume, Landrat des Landkreises Uelzen, die an der Mitgliedervertreterversammlung teilnahmen.

„Insbesondere Haustiere haben in unserer Gesellschaft heute einen hohen Stellenwert, der sogar noch stetig wächst. Das spüren wir täglich bei unserer Arbeit, aber auch in der zunehmenden öffentlichen Wahrnehmung“, sagte Dr. Theo Hölscher auf der Mitgliedervertreterversammlung.
„Wir sehen daher gute Chancen, dass wir mit unseren ebenso innovativen wie bedarfsorientierten Produkten weiter wachsen. Bis zum Jahresende 2018 streben wir die Umsatzmarke von 114 Millionen Euro an“, so der Vorstandsvorsitzende.
Im Plan ist das Unternehmen auch bei der Umsetzung der Strategie „Uelzener 2020“, mit der sich der Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit zukunftsfähig aufstellt. Die Maßnahmen betreffen vor allem die Bereiche Kunden-Service, Produktentwicklung und Digitalisierung.
Immer mehr Kunden finden den Weg zu den Uelzener Versicherungen auch über digitale Kanäle, bestätigte Bernd Fischer, Mitglied des Vorstands. „Um unseren Kunden einen exzellenten Service zu bieten und die Chancen der Digitalisierung erfolgreich zu nutzen, werden wir in den folgenden Jahren die gesamte IT-Infrastruktur mit allen Anwendungen zu einem Integrierten Versicherungssystem IVS neu aufstellen.“ 

Gewachsen ist der Spezialversicherer für Tiere strukturell und personell: In den vergangenen zwölf Monaten wurden 20 neue Mitarbeitende eingestellt – überwiegend im Bereich Kundenservice und in der IT. „Wir suchen weiterhin gute qualifizierte Mitarbeitende und Auszubildende“, sagte Imke Brammer-Rahlfs, im Vorstand unter anderem verantwortlich für die Personalgewinnung und -entwicklung. Die Arbeit der nunmehr 240 Mitarbeitenden ergänzen weitere 50 „Uelzener“ in den Generalagenturen in ganz Deutschland.
Seinen Fokus auf die Kundenberatung und -betreuung weiter gestärkt hatte das Unternehmen zuletzt mit der Übernahme der Generalagentur „Tier und Halter“ in Wegberg aus Nordrhein-Westfalen. „Nah am Kunden zu sein und einen sehr guten Service zu bieten, gehört zu unserem Selbstverständnis“, so das Vorstandsmitglied Imke Brammer-Rahlfs.

Brammer-Rahlfs gab auch Auskunft über die Höhe der erbrachten Leistungen für die Kunden der Uelzener im Jahr 2017: „Unsere Leistungsabteilung hat im letzten Jahr an jedem Arbeitstag 201.285 Euro an unsere Kunden ausgezahlt.  In mehr als 80.000 Leistungsfällen haben wir unseren Kunden mit Rat und Tat zur Seite gestanden und so Mensch und Tier helfen können, das sind 11 Prozent mehr als im Vorjahr. Dieses entspricht nahezu dem Bestandswachstum.“

Kontinuität gibt es im Aufsichtsrat der Uelzener: Als Aufsichtsratsmitglieder bestätigte die Versammlung den Aufsichtsratsvorsitzenden Gerhard Schulz sowie die Aufsichtsratsmitglieder ClausPeter Witt, Prof. Dr.  Joachim Krieter und Klaus Angresius. Als Mitgliedervertreter wiedergewählt wurden Gisela Hartmann, Bernd Hansmann, Raimund Lichtmannegger, Dr. Axel Brockmann, Franz JosefLütke Rövekamp, Lutz Schewe, Jörg Hillmer, Dr. Christa Finkler-Schade, Steffen Höper, Bettina Porth, Heinrich Ruprecht und Ralf Strassemeyer.

Die Uelzener Versicherungen
Die Uelzener Versicherungen zählen zu den führenden Spezialversicherern für Tiere in Deutschland. Als erstes deutsches Versicherungsunternehmen entwickelten die Uelzener schon 1984 die Tierkrankenversicherung.
Seitdem vertrauen private wie gewerbliche Tierhalter auf ihre Expertise. Seit der Gründung im Jahr 1873 im Fokus: das Wohl von Mensch und Tier. Weitere Informationen unter www.uelzener.de

Pressekontakt 
Uelzener Allgemeine Versicherungs-Gesellschaft a.G.
Pressesprecherin Annegret Laufer
Veerßer Straße 65/67 | 29525 Uelzen
Telefon 0581 8070-305 | Fax 0581 8070-311 
E-Mail a.laufer(at)uelzener.de