Uelzener mit starker Jahresbilanz und einem Rekord

Thomas Gollub (v. l.), Bernd Fischer, Susanne Treiber, Gerhard Schulz, Dr. Theo Hölscher, Prof. Dr. Joachim Krieter, Imke Brammer- Rahlfs und Klaus Angresius freuten sich über die erfolgreiche Mitgliedervertreterversammlung 2019.

Thomas Gollub (v. l.), Bernd Fischer, Susanne Treiber, Gerhard Schulz, Dr. Theo Hölscher, Prof. Dr. Joachim Krieter, Imke Brammer- Rahlfs und Klaus Angresius freuten sich über die erfolgreiche Mitgliedervertreterversammlung 2019.

  • Spezialversicherer für Tiere baut Position als Marktführer aus
  • Ergebnis von 6,16 Millionen Euro vor Steuern liegt 64,4 Prozent über dem Vorjahr
  • Kundenzuspruch ungebrochen: Ende Juli eine Millionste Vertrag im Bestand

Uelzen, 22. August 2019
Die Uelzener Versicherungen ziehen eine außerordentlich gute Bilanz für das Jahr 2018 – und das, trotz des für die Versicherungsbranche schwierigen Marktumfeldes. Das Ergebnis des Spezialversicherers für Tiere lag bei 6,160 Millionen Euro vor Steuern. Das entspricht einer Steigerung von 64,4 Prozent gegenüber dem Vorjahr (2017: 3,747 Millionen Euro vor Steuern). Der Jahresumsatz lag per 31. Dezember 2018 bei 115,5 Millionen Euro (2017: 103 Millionen Euro). Dr. Theo Hölscher, Vorstandsvorsitzender der Uelzener Versicherungen, präsentierte auf der Mitgliedervertreterversammlung heute in Uelzen darüber hinaus einen Rekord bei den Versicherungsverträgen: Ende Juli 2019 verzeichnete das Unternehmen seine einmillionste Police.

„Das ist für uns ein beachtlicher Erfolg und eine große Verpflichtung zugleich. Zum einen bestätigt es unseren strategischen Kurs von Uelzener 2020 mit dem Ausbau unserer Position als Marktführer im Bereich Tierversicherungen. Zum anderen ist es auch ein enormer Vertrauensbeweis der Kunden – unserer Mitglieder –, die ihre Pferde, Hunde und Katzen sowie auch Rinder und Schweine bei uns absichern lassen. Sie wissen die hohe Qualität unserer Produkte ebenso zu schätzen wie unser Verständnis für Tierhalter und unseren Service. Nicht zuletzt ist unser Wachstum aber auch dem großartigen Einsatz unserer Mitarbeiter zu verdanken“, erklärte Hölscher. Mit 54 neuen Mitarbeitern haben sich die Uelzener von Anfang 2018 bis Mitte 2019 verstärkt.

Die Uelzener Versicherungen gehören zu den wenigen noch unabhängigen Versicherern in Deutschland. Sie wurden 1873 als „Viehversicherungsbank für die Provinz Hannover“ gegründet und sind heute spezialisiert auf Pferde-, Hunde- und Katzenversicherungen, vor allem in den Bereichen Haftpflicht-, Krankheits- und Unfall-Risiken. Neben privaten Kunden versichert das Unternehmen auch Betriebe wie Tierpensionen, Tierheime und Hundeschulen sowie Landwirte mit Viehhaltung.

Das Unternehmen mit Stammsitz in der niedersächsischen Hansestadt hat zuletzt stark in den Ausbau seines digitalen Angebots mittels Integralem Versicherungssystem investiert. „Es ist das größte Projekt in der Geschichte der Uelzener, mit der wir uns fit machen für die Zukunft. “, so Bernd Fischer, Mitglied des Vorstands. Neben den digitalen Services legt das Unternehmen weiterhin Wert auf persönlichen Service vor Ort: Den Kunden stehen Service-Center in Uelzen und Wegberg bei Mönchengladbach sowie Servicebüros in Berlin und Stuttgart zur Verfügung. Insgesamt kümmern sich im Service rund 80 Mitarbeiter um die Belange der Kunden.
„Unser Anspruch ist, für jeden unserer Kunden da zu sein, sein Anliegen zu verstehen und ihm zu helfen. Diese Hilfe konnten wir 2018 in knapp 90.000 Fällen leisten. Das entspricht einer Steigerung um 15 Prozent gegenüber dem Vorjahr“, erklärte Vorstandsmitglied Imke Brammer-Rahlfs.

„Insbesondere Hunde und Katzen haben in unserer Gesellschaft einen hohen Stellenwert. Mit 34,3 Millionen Haustieren* liegt Deutschland in Europa damit an der Spitze. Wie unsere Wachstumszahlen belegen, entsprechen wir mit unseren innovativen Produkten und unserem digitalen und daneben auch persönlichen Service offenbar genau dem Bedarf vieler Tierhalter“, sagte Hölscher auf der Mitgliedervertreterversammlung.

Über den erfolgreichen Wachstumskurs des Versicherers freuten sich neben dem Aufsichtsratsvorsitzenden Gerhard Schulz auch Jürgen Markwardt, Bürgermeister der Hansestadt Uelzen, und Dr. Ludwig Christmann, im Hannoveraner Verband Leiter der Abteilung „Zucht international“, die als Mitgliedervertreter wiedergewählt wurden. Der Aufsichtsrat begrüßte Susanne Treiber, Vorstand der HÖVELRAT Holding AG und Geschäftsführerin der PROAKTIVA GmbH Hamburg, außerdem als neues Mitglied in ihren Reihen.

* Stand August 2019, https://de.statista.com/themen/174/haustiere/

 

Pressekontakt
Uelzener Allgemeine Versicherungs-Gesellschaft a.G.
Pressesprecherin Annegret Laufer
Veerßer Straße 65/67 | 29525 Uelzen
Telefon 0581 8070-305 | Fax 0581 8070-311 
E-Mail a.laufer(at)uelzener.de